Der nächste große Riese steigt in den Smart Home Markt ein

Smart Home ist und bleibt ein Markt der Zukunft. Das erkennen auch immer mehr der Großen Internet Riesen. Google begann den Reigen, indem sie die Hardware Firma für Smart Home Produkte Nest für teures Geld aufkauften. Nicht immer geht das gut, denn den neuesten Meldungen zufolge, muss Nest seine Rauchmelder zurückziehen. Nun will Microsoft sein Glück versuchen

Der nächste große Riese steigt in den Smart Home Markt ein

und will mit einem Hardwarehersteller von Smart Home Produkten zusammenarbeiten, beziehungsweise dessen Produkte im eigenen Portfolio aufnehmen. Das gilt sowohl für den Online Verkauf als auch für die Ladenlokale. Die Rede ist von der Firma Insteon. Hierbei wird Insteon nicht aufgekauft, sondern es handelt sich um eine reine Kooperation. Ab 01. Juni wird extra dafür eine neue und verbesserte Insteon App für Windows Phone 8 und Windows 8.1 aufgelegt.

Was bringt Insteon in die Kooperation

Insteon produziert von der einzelnen LED Leuchte bis hin zum kompletten Starter Kit alles für das Smart Home. Die einfachsten Geräte fangen bei 30 US Dollar an und die Kits sind ab 200 US Dollar zu haben. Also bietet Insteon alles für eine einfache bis zur kompletten Smart Home Lösung an, die auch für den kleineren Geldbeutel erschwinglich sind.

Was bringt Microsoft in die Kooperation

Die neue Insteon App bietet unter anderem eine Live Tile Unterstützung an. Das bedeutet für den User, dass er auf seinem Homescreen über den Status mehrerer Heimgeräte informiert wird. Außerdem wird der Kamera Zugriff verbessert. Benutzer haben dann die Wahl zwischen Vollbildschirm Feeds und mehreren Feeds zu einer Ansicht kombiniert. Des Weiteren ist es dann möglich, auf die Kameras zuzugreifen, ohne einen Insteon Hub zu installieren. Der Clou dieser neuen Kooperation wird ein Besuchermodus sein, der Kindern oder Gästen eingeschränkten Zugriff auf Hausfunktionen gibt. Mit dieser App lassen sich auch mehrere Häuser parallel steuern und das Dashboard wurde verbessert.
Foto: © insteon.com

No Responses

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.